Anonim
Chariot-e

Das Fahrzeug, das mit einer einzigen Ladung bis zu 20 km fahren kann, ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem israelisch-bulgarischen Busunternehmen Chariot Motors, Chinas zweitgrößtem Bushersteller Higer, und dem in China ansässigen Hersteller von Ultra-Kondensatoren Aowei.

Die Ultra-Kondensator-Technologie wird verwendet, um die Bremsenergie für die Stromversorgung des Busses zu erfassen. Die Technologie wird seit mehr als sieben Jahren in Shanghai getestet und legt mehr als 8 Millionen Kilometer zurück. In Europa wurde sie jedoch noch nie auf den Markt gebracht.

Der durchschnittliche tägliche Energieverbrauch des Busses hat sich bereits in Sofia als etwa 0, 95 kWh / km erprobt.

n

Nach Ansicht von Zwika Zimmerman, Vorstandsvorsitzende von Chariot Motors, sind Elektrobusse die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs.

„Dies ist der erste Elektrobus auf europäischen Straßen, der keine herkömmliche Batterieladung benötigt und die gesamte Strecke mit einer einzigen Ladung zurücklegen kann, die nur wenige Minuten dauert. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass es nicht die letzte sein wird “, sagte Zimmerman.