Anonim

Das Unternehmen teilte außerdem mit, dass der Zwischenumsatz um 268 Prozent auf 1 Mio. GBP gestiegen sei, mit einem operativen Verlust von 2, 4 Mio. GBP. Der Auftragsbestand der Firma beläuft sich auf 2 Mio. GBP.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Fortschritt des Unternehmens seit der Aufnahme in die AIM-Liste im März", sagte David Wither, CEO von Sarantel. "Wie zum Zeitpunkt unseres Börsengangs bekannt gegeben, haben wir im ersten Halbjahr in zukünftiges Wachstum investiert und unsere Kapazitäten weiter ausgebaut, um die starke Marktnachfrage nach unserer Technologie zu befriedigen."

Zu den aktuellen Herausforderungen des Unternehmens gehört die Inbetriebnahme von Produktionsanlagen, um den Bedarf zu decken, und die Besetzung des Werks für den 24-Stunden-Betrieb. Eine Verzögerung wurde im März durch die verspätete Lieferung von 3D-Fotolithografiegeräten verursacht.

n