Anonim
Axeon hofft, dass Float £ 1.5m einbringen wird

„Der Grund, warum wir dies jetzt tun, ist, dass wir unser Automotive-IP auf die wichtigsten Chiplieferanten in der Automobilzulieferkette ausgerichtet haben und alle unsere Kunden global agierende Unternehmen sind. Dies trägt zur Effektivität des Verkaufsprozesses bei, wenn die Kunden erkennen, dass wir ein ordnungsgemäß organisiertes öffentliches Unternehmen sind “, sagte Hamish Grant, Gründer und CEO von Axeon, gegenüber Electronics Weekly.

Im Jahr 2004 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 123.364 GBP bei einem Betriebsverlust von 1, 9 Mio. GBP. Im Laufe des Jahres gab es eine Kooperation mit Infineon, einem der weltweit größten Automobil-Chip-Lieferanten, und einen Entwicklungsvertrag mit ITI Energy und MPower zur Entwicklung einer elektronischen Kraftstoffanzeige für Autos mit Lithium-Ionen-Batterien bekannt.

„Die kalifornischen Automobilvorschriften sehen eine Reduzierung der Motoremissionen um 30 Prozent bis 2011 vor, und Hybridautos sind eine Möglichkeit, dies zu erreichen. Lithium-Ionen-Batterien bieten einen vierfachen Gewichtsvorteil gegenüber Blei-Säure-Batterien, sind jedoch schwer zu kontrollieren. Wenn sie eine vernünftige Kraftstoffanzeige erhalten, können sie Lithium-Ionen-Batterien verwenden “, sagte Grant.

n

Die auf neuronalen Netzen basierende Technologie von Axeon zielt darauf ab, eine bessere Verbrennungsregelung für Kraftfahrzeugmotoren und damit weniger Emissionen zu erzielen.