Anonim

Telekom-Regulierungsbehörde setzt sich für Breitbandzugang ein Richard Wilson
Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation, Oftel, hat den Regulierungsdruck für einen stärkeren Wettbewerb auf dem Teilnehmeranschluss erhöht, indem sie vorschlug, dass neue Betreiber nur Breitbanddienste bereitstellen müssen, wenn sie entbündelte lokale Netze der etablierten Betreiber BT und Kingston Communications nutzen.
Die vorgeschlagene Aufnahme des so genannten "Shared Access" in die Oftel-Leitlinien für einen stärkeren Telekommunikationswettbewerb bringt das Vereinigte Königreich wieder in Einklang mit dem aggressiveren Ansatz der Europäischen Kommission zur Entflechtung von Teilnehmeranschlüssen.