Anonim

ECIT zielt darauf ab, das wachsende Know-how Nordirlands im Bereich System-on-Chip-Design, Hochfrequenzelektronik und digitale Signalverarbeitung zu nutzen.

Zu den 120 Mitarbeitern - Akademikern, leitenden Wissenschaftlern, Postdoktoranden, Forschungsstudenten und Administratoren - gesellt sich auch ein sechsköpfiges Forschungs- und Entwicklungsteam von TDK.

ECIT beherbergt auch SoCAM, das internationale Zentrum für System-on-Chip und Advanced Microwireless, das im März dieses Jahres gestartet wurde.

n

"ECIT wird fortschrittliche Hochtechnologieforschung mit Mechanismen kombinieren, um verwandte Hochtechnologieunternehmen in ihrer frühen Phase zu gründen und zu fördern", sagte der Direktor des Instituts, Professor John McCanny FRS. "Diese jungen Unternehmen werden anschließend in andere Einrichtungen im Science Park umziehen."

Die Forschung im Zentrum werde eine Mischung aus spekulativer Arbeit am blauen Himmel und strategischer / industrieller Forschung sein, sagte er.

Dem Beirat des Instituts gehören Vertreter von BT, Infineon und Xilinx sowie Forscher der University of California in Berkeley, der Stanford University, der University of Texas in Austin, der University of Aachen, der Universitäten Oxford, Manchester und Cambridge sowie der Tyndall an (Elektronik) Institut am University College Cork.