Anonim

Die neueste PC / 104plus-Karte von Kontron verwendet einen Transmeta Crusoe TM5500-Prozessor, um die Energieeffizienz zu verbessern. Der Gesamtstromverbrauch der 800-MHz-CPU-Karte beträgt in der Regel 3 W.

Da die Prozessortemperatur auf 50 ° C begrenzt ist, ist eine Wärmeregulierung nur mit passivem Kühlkörper möglich. Teile des Prozessors, die nicht verwendet werden, werden automatisch heruntergefahren und die Betriebsfrequenz und die Kernspannung werden kontinuierlich angepasst, um den Leistungsanforderungen der Anwendungs-Workloads zu entsprechen. Dies reduziert den Stromverbrauch des Prozessors im Tiefschlafmodus auf 20 mW.

Die MOPSlcd PC / 104plus-CPU-Karte verfügt über eine PCI-zu-ISA-Bridge und unterstützt daher sowohl PCI- als auch ISA-Erweiterungskarten für PC / 104 (plus). Ein integrierter LynxEM + -Grafikcontroller verfügt über einen 2-MB-Video-RAM für LCD- und CRT-Unterstützung.

n

Onboard-Schnittstellen umfassen Fast-Ethernet, zwei USB-, zwei serielle, Tastatur- und LPT-Schnittstellen. Maximal 1 GByte DDR-SODIMM-Speicher ist entweder eingesteckt oder optional eingelötet.

Weitere Features sind eine IDE-Festplatte, ein Disketten-Controller und eine JIPA-Panel-Schnittstelle zum Anschließen von STN-, DSTN- und TFT-Panels.

Das erste Software-Angebot umfasst Support-Pakete für VxWorks, Linux, Windows CE.net und Windows NT Embedded. Weitere Softwareunterstützung ist auf Anfrage erhältlich.