Anonim

Tempo beunruhigt Anleger mit Verkaufswarnung von Richard Wilson
Bei Pace Micro Technology ist der Börsenwert nach einer Verkaufswarnung um 60 Prozent gesunken.
Der Anbieter digitaler Set-Top-Boxen war seit Jahresbeginn von der mangelnden Nachfrage der Kabelbetreiber in den USA und Großbritannien betroffen. Infolgedessen warnte das Unternehmen heute, dass für das am 31. Mai 2002 endende Geschäftsjahr ein Umsatz von rund 350 Mio. GBP erwartet wird.
"Dies stellt einen erheblichen Mangel gegenüber früheren Erwartungen dar", sagte das Unternehmen in einer Erklärung.
Das in Yorkshire ansässige Unternehmen ist stark vom digitalen TV-Markt abhängig. Zu den Kunden zählen Kabelnetzbetreiber wie NTL und Telewest, die sich mit erheblichen Schulden auseinandersetzen. Infolgedessen sind die Investitionen in Systeme insbesondere in Großbritannien gesunken.

„Der britische Kabelmarkt verzeichnete kürzlich einen erheblichen Rückgang der Investitionsausgaben. In den USA verlief die Bereitstellung langsamer als erwartet “, sagte das Unternehmen.