Anonim

Der Nettoumsatz zum 31. März ging auf 6, 5 Mrd. USD (711, 9 Mrd. Yen) zurück, was einem Rückgang von 1, 8 Prozent gegenüber 6, 6 Mrd. USD (725 Mrd. Yen) im Vorjahr entspricht. Der Reingewinn des letzten Jahres belief sich jedoch auf 255 Mio. USD (28 Mrd. Yen), eine Steigerung von 292 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

NEC Electronics macht einen "felsigen Start zu Beginn des Jahres aufgrund des Irak-Krieges und des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SARS)" verantwortlich, merkte jedoch an, dass die Bewegung in Richtung einer globalen wirtschaftlichen Erholung dem Unternehmen zu einer leichten Erholung verholfen hat. Die Nachfrage auf dem Halbleitermarkt nach PCs, hochmodernen Mobiltelefonen, Digitalkameras, DVD-Rekordern, Flachbildfernsehern und anderen digitalen AV-Geräten trug zum Wachstum des Unternehmens bei und trug dazu bei, den starken Nachfragerückgang bei bestimmten Produkten wie Videospielen auszugleichen Konsolen.

Die Nachfrage nach Halbleitern für Anwendungen im Kommunikationsbereich stieg um 57 Prozent, gefolgt von einem Umsatzplus von 13, 2 Prozent im Automobil- / Industriesegment. Während der Umsatz mit Computing- und Peripherie-Halbleitern um 9, 8 Prozent zulegte, ging der Umsatz mit Halbleitern für die Unterhaltungselektronik um 40 Prozent zurück. Ein weiterer bedeutender Bereich mit rückläufiger Nachfrage war die „andere“ Kategorie von NEC Electronics, zu der auch Farb-LCDs gehören.

n