Anonim

"Der Massenmarkt ist für 'e' und kommt nächstes Jahr", sagte Marc Rouane, COO der Mobilfunkgruppe bei Alcatel. "Es ist so positioniert, dass es zwischen DSL und UMTS / HSDPA kostet, und es ist nicht dafür gedacht, direkt miteinander zu konkurrieren."

Alcatel, das bereits eine Vereinbarung mit Alvarion über festes WiMAX geschlossen hat, gab bekannt, dass es eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit Intel für die mobile Variante geschlossen hat. Die Unternehmen gehen davon aus, dass sie die Technologie Mitte 2006 kommerziell einsetzen werden.

"Mit Intel kommen wir voran und werden Mitte nächsten Jahres Dienste anbieten", sagte Rouane. "Wir bekommen viele gute Rückmeldungen - der Markt ist gespannt auf WiMAX."

n

Obwohl Nortel Networks Mitglied des WiMAX-Forums ist, ist das Unternehmen von der mobilen Version nicht überzeugt.

"Es gibt nichts, was WiMAX mit HSDPA nicht tun könnte", sagte Pascal Debon, President Carrier and Network Operations bei Nortel.

Siemens, das SkyMAX als erstes WiMAX-Produkt auf der 3GSM angekündigt hat, ist der Ansicht, dass sich WiMAX und HSDPA ergänzen.