Anonim

Marconi schließt Vertrag mit Richard Wilson über 650 Mio. US-Dollar ab
Marconi ist kurz davor, in den USA einen wichtigen Mobilfunkvertrag über 650 Mio. USD abzuschließen.
Der britische Hersteller hat exklusive Verhandlungen mit Thrucomm aufgenommen, einem US-amerikanischen Anbieter von drahtloser digitaler Hochgeschwindigkeitsdatenkommunikation für die EFT-Branche (Electronic Funds Transfer), was dazu führen könnte, dass Marconi als einziger Anbieter von drahtlosen Netzwerkgeräten und -diensten benannt wird.
Diese Transaktion ist das erste Ergebnis der Übernahme des US-amerikanischen Beratungsunternehmens für drahtlose Kommunikation und Softwareanbieters MSI durch Marconi im vergangenen Monat. Ebenfalls in dieser Woche kündigte Marconi Pläne für ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Coventry, Großbritannien, mit 2.200 Mitarbeitern an, das das Wachstum seines internationalen Telekommunikations- und Netzwerkgeschäfts unterstützen wird.
Marconi wird den Ausbau des drahtlosen Netzwerks von Thrucomm planen und aufbauen und seinen Betrieb unterstützen, damit Thrucomm seinen Geschäftsplan zur Bereitstellung seiner Dienste in den zehn größten demografischen Märkten der USA bis zum dritten Quartal 2000 und den nächsten 30 größten Märkten rasch umsetzen kann bis zum zweiten Quartal 2001.