Anonim

Der Finanzdirektor des Unternehmens, Stuart Darling, teilte Electronics Weekly mit, Amino habe ein Budget, um in diesem Jahr etwa 20 zusätzliche Mitarbeiter einzustellen. „Wir nehmen Leute auf. Es ist keine Explosion, aber wir sind jetzt 75 Mitarbeiter von 65 im Juni. In diesem Jahr gibt es ein Budget für bis zu 95 Mitarbeiter “, sagte Darling.

Die Internet-Protokoll-Set-Top-Box-Firma verzeichnete einen Umsatzanstieg auf 13, 2 Mio. GBP gegenüber 1 Mio. GBP im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Laut der britischen Set-Top-Box-Firma Amino Communications investieren Telekommunikationsunternehmen zunehmend in das Internet-Protokoll-Fernsehen, da der Wettbewerb um Sprach- und Datendienste zunimmt.

n

Das Unternehmen sieht mit dieser Investition einen Anstieg des Umsatzes seiner kostengünstigen Ausrüstung. Die soeben veröffentlichten Finanzzahlen der letzten 11 Monate bestätigen dies. Die Auslieferungen der AmiNET-Produkte des Unternehmens beliefen sich im Berichtszeitraum auf 174.000, ein großer Sprung gegenüber 11.500 im Vorjahr.

Die Nachfrage hat das Unternehmen zu einem Gewinn von £ 530.000 geführt, verglichen mit einem Verlust von £ 3, 39 Millionen zuvor. Der Umsatz belief sich auf 13 Mio. GBP gegenüber 1 Mio. GBP im Vorjahr.

Amino sieht das Wachstum fortgesetzt. "Alle unsere wichtigsten Geschäftskennzahlen deuten auf einen starken Absatzanstieg bis zum 30. November 2005 hin", sagte das Unternehmen. Darling sagte EW jedoch: „Kurzfristig ist es schwierig vorherzusagen, da der Markt noch in den Kinderschuhen steckt, aber wir sind sehr zuversichtlich für die Zukunft. Wir haben uns eine Position auf dem Markt erarbeitet, die weit über unserem Kampfgewicht liegt. “

Frühe Kunden, sagte Darling, waren im Gastgewerbe tätig oder es handelt sich um kleinere ländliche Telekommunikationsanbieter in den USA. Um den Umzug zu größeren Kunden zu unterstützen, befindet sich das Unternehmen in frühen Gesprächen mit „großen OEMs und erstklassigen Telekommunikationsbetreibern“.