Anonim

Der naheliegende erste Anlaufpunkt für eine geeignete Ausbildung sind die Universitäten. Die Royal Aeronautical Society (RAeS), die professionelle Einrichtung für die Luft- und Raumfahrtindustrie, gibt an, dass viele Universitäten Kurse für Luftfahrttechnik anbieten und britische Universitäten für ihre „Exzellenz in der Luftfahrttechnik“ bekannt sind.

Diese Arten von Abschlüssen umfassen Elektronik, Avionik, Kommunikationssysteme, automatisierte Flugsteuerungssysteme, Raumfahrt und Luftfahrt.

Zu den Universitäten, die von RAeS akkreditierte Abschlüsse in Luft- und Raumfahrt anbieten, gehören Bath, Bristol, Cambridge, Coventry, Glasgow, Hertfordshire, Kingston, Liverpool, Manchester, Queen Mary London, Sheffield, Southampton, Surrey und UMIST.

n

Queen Mary, University of London, behauptet, als erste ein Avionik-Programm in Großbritannien entwickelt zu haben. Nach Angaben der Universität haben sich die Karrieremöglichkeiten in diesem Sektor in den letzten 20 Jahren erweitert.

Die meisten Universitäten bieten auch Aufbaustudiengänge an. Die University of Glasgow bietet Nachdiplomforschung an, in der Regel in Zusammenarbeit mit einem der größeren Unternehmen des Sektors wie Qinetiq, BAE Systems, GKN-Westland Helicopters und der US Army.

Wenn die Universität nicht die bevorzugte Option ist, bieten die großen Spezialunternehmen ihren Mitarbeitern eigene Schulungsprogramme an.