Anonim
Drewnelson

Das IP-IMI wurde im Rahmen von Obamas Nationalem Netzwerk für Fertigungsinnovationen (NNMI) gegründet und diese Woche von US-Vizepräsident Biden in Rochester, NY, als sechstes von neun neuen Fertigungsinstituten ins Leben gerufen, die darauf abzielen, Industrie, Wissenschaft und Regierung zusammenzubringen den Stand der Technik bei der Entwicklung, Herstellung, Prüfung, Montage und Verpackung von integrierten photonischen Schaltkreisen vorantreiben und die führende Position der USA in der integrierten Photonik festigen.

"IQE ist stolz darauf, als einer von 55 wichtigen Industriepartnern in diesem wichtigen Projekt von SUNY zur Beschleunigung der photonischen Fähigkeiten und der Herstellung in den USA benannt worden zu sein", sagt IQE-CEO Dr. Drew Nelson, "die Bedeutung der schnell wachsenden Branche der Photoniktechnologie Kann nicht überschätzt werden und hat bereits erhebliche Auswirkungen auf Bereiche wie Kommunikation, Energieeffizienz, Gesundheits- und Sicherheitssysteme. Die Aufnahme als wichtiger Partner in dieses neue US Manufacturing Institute ist ein Beweis für den Ruf von IQE als weltweit führender Anbieter von Verbindungshalbleitermaterialien, einer Schlüsseltechnologie (KET) für die Photonik. “

Das Konsortium umfasst 55 führende Industriepartner, darunter Intel, IBM, Infinera, HP, Honeywell, Rockwell, Seagate und TI sowie zahlreiche andere führende Unternehmen, Universitäten und Labors. Es wird von der Research Foundation der State University of New York geleitet (SONNIG). Die Rolle von IQE im Konsortium besteht darin, den Partnern des Instituts fortschrittliche Epitaxiedienste bereitzustellen.

n

Das IP-IMI hat vom Verteidigungsministerium eine Bundesfinanzierung in Höhe von 110 Millionen US-Dollar erhalten. Die erwarteten öffentlichen und privaten Gesamtinvestitionen von mehr als 610 Millionen US-Dollar ermöglichen es dem Institut, sich auf die Entwicklung einer durchgängigen integrierten Photonik zu konzentrieren Ökosystem in den USA, einschließlich Zugang zur einheimischen Gießerei, integrierte Designtools, automatisierte Verpackung, Montage und Test sowie Personalentwicklung. Das Institut wird innovative Fertigungstechnologien entwickeln und demonstrieren für:

  • Ultrahochgeschwindigkeitsübertragung von Signalen für das Internet und die Telekommunikation
  • Neue Hochleistungs-Informationsverarbeitungssysteme und Computing
  • Kompakte Sensoranwendungen ermöglichen dramatische medizinische Fortschritte bei Diagnose und Behandlung
  • Multisensor-Anwendungen, darunter Stadtnavigation, optische Freiraumkommunikation und Quanteninformationswissenschaften
  • Andere vielfältige militärische Anwendungen, einschließlich elektronischer Kriegsführung, analoger RF-Erkennung, Kommunikation und chemisch / biologischer Erkennung
  • All diese Entwicklungen erfordern Querschnittsthemen wie Design, Herstellung, Verpackung, Zuverlässigkeit und Prüfung.
  • Photonik ist weltweit als Schlüsseltechnologie anerkannt, die ein erhebliches Potenzial für die Revolution einer breiten Palette von kommerziellen, industriellen und Verteidigungsanwendungen bietet, darunter:
  • Kommunikation revolutionieren
  • Hervorragende Energieeinsparungen in leistungsstarken Rechenzentren
  • Medizintechnologien dramatisch verbessern
  • Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen