Anonim

Das deutsche Steckverbinderunternehmen hat im vergangenen September eine Konstruktionsmöglichkeit für die in Northampton ansässige Backplane-Montage hinzugefügt. Seitdem hat das Geschäft mit hauptsächlich britischen Kunden zugenommen.

"Wir fliegen wirklich, das Jahr ist gut verlaufen", sagte Steve Richardson, Vertriebs- und Marketingleiter von Harting Integrated Solutions gegenüber Electronics Weekly.

"Wir sind auf dem besten Weg, unser Umsatzziel von 4, 5 Mio. GBP zu erreichen, und es ist nur eine Halbzeit des Jahres", fügte Richardson hinzu.

n

Durch Investitionen in Test- und Produktionsausrüstung stieg der Output der Anlage auf 500 Produktionsaufträge pro Monat.

"Der Anstieg des Geschäfts ist hauptsächlich auf Kunden in Großbritannien zurückzuführen", sagte Richardson. Über 75 Prozent des Geschäfts befinden sich in Großbritannien.

Das Unternehmen ist auf die Herstellung von Backplane- und Baugruppenträgersystemen mit gemischter Technologie für kleine und mittlere Stückzahlen spezialisiert, die Stromversorgungs- und Kabelbaugruppen umfassen können. Die Anlage produziert monatlich rund 11.000 Backplanes.

Die Hauptmärkte für Endverbraucher sind Rundfunk, Telekommunikation und medizinische Systeme.