Anonim

Kanalunabhängige, per Software programmierbare Eingangsbereiche von ± 10 V, ± 5, ± 2, 5 V und ± 1, 25 V erfordern laut Aussage der Firma keine externen, abgestimmten Widerstandsnetzwerke, Schalter oder Präzisionspuffer. Der MAX1338 ersetzt diese Komponenten und reduziert den Platz auf der Platine, die Designkomplexität und die Testzeit in der Produktion.

Der On-Chip-Eingangsschutz bietet unabhängig vom gewählten Eingangsbereich einen Überspannungsschutz von ± 17V. Dieses Gerät eignet sich ideal für die Schwingungsanalyse, Mehrkanal-Datenrecorder und optische Kommunikationsgeräte.

Die DC-Leistung (± 2 LSB INL und ± 1 LSB DNL) und die AC-Leistung (75dB SNR, 75dB SINAD) verbessern die frühere Generation von ADCs mit simultaner Abtastung des Unternehmens.

n

Der MAX1338 verfügt über eine 5-MHz-Parallelschnittstelle, eine interne 2, 5-V-Referenz und einen internen Wandlertakt. Dieses Gerät tastet mit 150 ksample / s pro Kanal ab und wird mit einer 5-V-Versorgung betrieben. Eine separate Versorgung von 2, 7 V bis 5, 25 V versorgt die parallele digitale Schnittstelle mit flexiblen E / A-Pegeln.

Eine FIFO-Funktion (First-In / First-Out) reduziert den Schnittstellenaufwand und ermöglicht das Lesen der Konvertierungsergebnisse am Ende der Konvertierungssequenz oder zwischen den Konvertierungen.