Anonim

Pasquale Pistorio, CEO von ST, erwartet für das zweite Quartal ein Umsatzwachstum zwischen sechs und zwölf Prozent im Vergleich zum ersten Quartal. Dies würde ein Wachstum zwischen 26 und 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten.

Der amtierende CEO von Infineon, Max Dietrich Kley, sagte, er erwarte, dass sich Umsatz und Profitabilität in den nächsten zwei Quartalen verbessern würden, da die Halbleiterindustrie in eine Aufschwungphase eintrete.

"Ausgehend von der aktuellen Nachfrage in unserem Logikgeschäft sowie unseren Produktionsplänen und der Preisentwicklung bei Speicherprodukten erwarten wir für den Rest des Geschäftsjahres 2004 ein anhaltendes Umsatzwachstum", sagte Kley.

n

"Wir gehen davon aus, dass 2004 für ST ein Jahr mit einem schrittweisen Wachstum von Umsatz und Profitabilität wird", sagte Pistorio. "Für das zweite Quartal wird eine Bruttomarge von etwa 37 Prozent erwartet."

Infolgedessen erhöht ST sein Investitionsprogramm in diesem Jahr von 1, 6 Mrd. USD auf 2, 2 Mrd. USD. Die Hälfte davon wird für Technologie- und FuE-Programme ausgegeben.