Anonim

Electrocomponents, Inhaber des Vertriebsgeschäfts von RS Components, verzeichnete einen Rückgang um 3 Prozent

Das Geschäft in Großbritannien stand im Gegensatz zu den internationalen Verkäufen des Distributors, die 12 Prozent über dem Vorjahr lagen. Das internationale Geschäft macht derzeit 57 Prozent aller Umsätze aus.

Mit einem Konzernumsatz von sieben Prozent auf 828, 5 Mio. GBP lag der Vorsteuergewinn von 65, 1 Mio. GBP um fast 35 Prozent unter dem Vorjahreswert.

n

"Die Rentabilität in diesem Jahr wurde stark von den Kosten für die Implementierung des Enterprise Business Systems (EBS) und dem Rückgang des Umsatzes in Großbritannien beeinflusst, der durch die enormen Anforderungen von EBS und den anhaltenden Druck auf die Fertigungskunden verursacht wurde", sagte Bob Lawson, Vorsitzender des Unternehmens.

Nach Angaben des Unternehmens sind Umsatz und Profitabilität des britischen Geschäfts im Laufe mehrerer Jahre zurückgegangen, was auf den Rückgang des britischen verarbeitenden Gewerbes zurückzuführen ist. "Nach der Einführung von EBS wurde eine grundlegende Überprüfung der Rolle und Strategie des britischen Geschäfts vorgenommen", sagte das Unternehmen.