Anonim

Das europäische Geschäft von Avnet wächst, da der Umsatz im dritten Quartal um 13 Prozent über dem Vorjahreswert liegt. Der Broadline-Distributor gab bekannt, dass der Umsatz für das am 3. April beendete Quartal 2, 64 Mrd. USD betrug und damit um 3 Prozent über dem des Vorquartals lag.

Das Wachstum wurde von allen drei geografischen Regionen getragen, wobei Europa, der Nahe Osten und Afrika (EMEA) mit 36 ​​Prozent das höchste sequenzielle Umsatzwachstum verzeichneten. Die Region Amerika wuchs um 15 Prozent und Asien um 4 Prozent.

"Die Steigerung des EM-Umsatzes in allen Regionen zeigt, dass das Unternehmen von der Erholung der Technologiebranche deutlich profitiert", sagte Roy Vallee, CEO von Avnet.

n

Das Betriebsergebnis hat sich im Quartal auf 73, 9 Mio. USD gegenüber 36, 2 Mio. USD im Vorjahr mehr als verdoppelt. Nach Abzug der Kosten belief sich der Quartalsüberschuss auf 26, 7 Mio. USD.

In der Hauptgeschäftsgruppe Electronics Marketing (EM) des Distributors stieg der Umsatz gegenüber dem Vorquartal um 20 Prozent und gegenüber dem Vorjahresquartal um 24 Prozent.