Anonim
Renesas-Cloud-Kit 'Cloud kit' links sensors to Amazon for secure IoT

"Das Kit bietet Embedded-Designern einen schnellen Start und eine sichere Verbindung zu AWS", sagte Renesas. „Mit der e2 Studio-IDE von Renesas können IoT-Anwendungen einfach erstellt werden, indem Amazon FreeRTOS, alle erforderlichen Treiber sowie der Netzwerkstapel und die Komponentenbibliotheken konfiguriert werden.“

Renesas-Cloud-Kit-Dashboard Es verwendet die browserbasierte Software des Unternehmens, mit der Benutzer Sensordaten mithilfe eines „Cloud-Dashboards“ (Foto links) visualisieren können, mit dem sie Anwendungen wie vernetzte intelligente Zähler, Gebäude-, Büro- und Industrieautomationssysteme sowie Haushaltsgeräte untersuchen können .

Es gibt zwei Arten von Programmen zur Bewertung der Cloud-Kommunikation: Das grundlegende AWS-Kommunikationsprogramm sendet in regelmäßigen Abständen eine Textnachricht „Hello World“ an die AWS-Cloud. ist Amazon FreeRTOS-zertifiziert und kommuniziert über WLAN. Während das Programm zum Hochladen von Sensor- und anderen Daten in die AWS-Cloud und zum Beobachten der Informationen im Dashboard Daten von den drei integrierten Sensoren in regelmäßigen Abständen an die AWS-Cloud sendet und die Beobachtung der Sensordaten im Dashboard ermöglicht .

n

RX65N ist eine 32-Bit-MCU mit Dual-Bank-Flash für sichere Programmaktualisierungen, einschließlich Remote-Over-The-Air-Firmware-Updates (OTA). "Das Dual-Bank-Flash ermöglicht sowohl BGO- [Hintergrundbetrieb] als auch SWAP-Funktionen, was es Herstellern von System- und Netzwerksteuerungen erleichtert, Firmware-Updates vor Ort durchzuführen", so das Unternehmen. „Die MCUs enthalten auch Trusted Secure IP [TSIP] als Teil der integrierten Hardware-Sicherheits-Engine.

Der TSIP-Treiber verwendet die Verschlüsselungsschlüsselverwaltung mit Hardwarebeschleunigern (AES, 3DES, SHA, RSA und TRNG) sowie einen geschützten Startcode-Flash-Bereich, um IoT-Geräte sicher zu starten.

RX65N Cloud Kit

  • RX65N R5F565NEDDFP 120-MHz-MCU-Karte mit 2-MByte-Codeflash und 640-KByte-RAM
  • Modul mit Silex SX-ULPGN Wi-Fi-Kommunikation (im oberen Foto sichtbar)
  • Renesas-Cloud-Kit-Optionskarte Cloud-Optionskarte (rechts) mit zwei USB-Anschlüssen für serielle Kommunikation und Debugging sowie drei Sensoren:
    Renesas ISL29035 digitales Umgebungslicht und Infrarotsensor
    Bosch BMI160 3-Achs Beschleunigung und Gyroskop
    Bosch BME680 Gas, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck
  • Mit Renesas e2 Studio IDE können Designer:
    Erstellen Sie ein Amazon FreeRTOS-Projekt aus dem GitHub-Verzeichnis und erstellen Sie es
    Einrichten des Amazon FreeRTOS-Netzwerkstacks (TCP / IP, Wi-Fi, MQTT) und von Komponentenbibliotheken (wie Device Shadow)
    Integrieren Sie zusätzliche Funktionen (basierend auf Amazon FreeRTOS) wie USB und Dateisystem in das IoT-Endgerät