Anonim

Die Ernennung von Gish bringt Erfahrung in den Bereichen Solar, Halbleiter und Datenspeicherung in das Unternehmen ein, das Atomlagenabscheidungssysteme für die Herstellung von Halbleitern entwickelt.

"Cambridge NanoTech verkauft seit mehreren Jahren erfolgreich Atomic Layer Depositions (ALD) -Systeme in Forschungs- und Pilotproduktionsumgebungen", sagte Gish.

"Dies ermöglicht aufregende neue Anwendungen in der Nanotechnologie in einer Vielzahl von Branchen und ich freue mich darauf, zum Wachstum des Unternehmens beizutragen", sagte Gish.

n

Ray Ritter, COO von Cambridge Nanotech: "Scott hat nachweislich die Fähigkeit bewiesen, in mehreren Märkten zu verkaufen."

Vor seinem Wechsel zu Cambridge NanoTech war Gish Vice President of Sales bei Veeco Instruments und bekleidete später die Positionen bei Photronics Incorporated.

Cambridge NanoTech beschäftigt Wissenschaftler und Ingenieure, die weltweit ALD-Systeme für die Herstellung und Forschung erforschen, entwerfen und bauen.

In den letzten drei Jahren wurde ein Umsatzwachstum von 227% verzeichnet.

Mit seinen Atomic Layer Deposition (ALD) -Systemen können ultradünne Filme abgeschieden werden, die in einer Vielzahl von Forschungs- und Industrieanwendungen eingesetzt werden.

Ihre Systeme werden bei der Herstellung von Halbleitern, Flachbildschirmen und Festkörperbeleuchtungen eingesetzt.