Anonim
itemid-303-getasset

Größe, Leistung und E / A-Peripheriegeräte werden unweigerlich einen Kompromiss eingehen. An einem Ende der Skala befindet sich beispielsweise das 386SX-basierte CPU-Modul von Datasound Labs, das 65 x 45 mm misst. Der 40-MHz-Prozessor ist möglicherweise nicht das leistungsstärkste Modul mit kleinem Formfaktor, aber mit 4 MB Speicher, zwei RS232-Anschlüssen und 400 mA Stromverbrauch ist er für viele allgemeine Steuerungsanwendungen geeignet.

Am anderen Ende befinden sich 5, 25-Zoll-Standard-SBCs wie Advantechs Intel Celeron- oder LV Pentium III-Prozessor-basiertes PCM-9579, das für den Niederspannungsbetrieb ausgelegt ist. Außerdem wird der in VIA Twister T integrierte 2D / 3D-S3-Savage4-Chipsatz mit erweiterten North Bridge-Funktionen wie einem 133-MHz-Front-Side-Bus und 133-MHz-SDRAM-Unterstützung verwendet.

Wie bei den meisten SBCs mit kleinen Formfaktoren gehören USB 1.1-Anschlüsse, IDE, PC / 104-Plus und 10 / 100Base-T-Ethernet zum Standard. Zu den weiteren On-Board-Funktionen gehören der Via 1622-TV-Ausgangschip, ein zusätzlicher PCI-Steckplatz für Zusatzkarten, eine 4x AGP-VGA / LCD-Schnittstelle mit Unterstützung für 9/12/18/14/36 Bit-TFT- und 16- oder 24-Bit-DSTN-Panels bis zu SVGA Auflösung.

n

Der eingebettete 300-MHz-SBC-GX1-PC von Arcom wurde um die Unterstützung von Windows XP Embedded erweitert. Dabei handelt es sich um einen auf dem AMD Geode GX1-Prozessor basierenden SBC im EBX-Format (5, 75 x 8 Zoll) für lüfterlose Anwendungen. Das Board bietet Unterstützung für grafikbeschleunigte CRT- und TFT-Flachbildschirme (und DSTN über das DC1-Modul), 10 / 100baseTx-Ethernet, vier serielle Anschlüsse (RS-232 / RS-422 / RS-485) und einen universellen digitalen E / A-Anschluss . Die Erweiterung erfolgt über einen normalen PCI-Steckplatz, die CompactFlash-Buchse oder den PC / 104-Bus nach Industriestandard.

Wenn Ihnen die Größe am Herzen liegt, dann gibt es die kleinen Formfaktor-Specials wie den Triton-XXS von Strategic Test. Nur 1, 25 × 2, 3 × 0, 26 Zoll messen. Es handelt sich um einen kompletten PXA255-Computer mit einer 400-MHz-CPU, 64-MByte-SDRAM mit geringem Stromverbrauch, 32-MByte-Flash, einem integrierten LCD-Controller, einer PCMCIA-Schnittstelle und zwei 100-poligen oberflächenmontierbaren Anschlüssen. Der Triton-XXS ist ab sofort für 286 USD (ab 1.000 USD) erhältlich.

Der US-amerikanische Zulieferer Gumstix hat eine Single-Board-Computer-Familie für kleine, preisbewusste Embedded-Geräte entwickelt, die auf dem Intel-Prozessor PXA255 XScale basiert. Die 20 x 80 x 8 mm großen Gumstix-Karten sind mit 64 MB SDRAM, 4 MB Flash, dem Linux-Betriebssystem und einem Multimedia-Karten- / Secure-Digital-Steckplatz ausgestattet. Die Gumstix-Karten bieten auch universelle E / A-Pins, serielle Ports, einen USB 1.1-Client und einen I2C-Bus. Die Platinen verbrauchen weniger als 250 mA bei 400 MHz und werden von drei AAA-Batterien mit Strom versorgt. Das 200-MHz-Board kostet 109 US-Dollar, die 400-MHz-Version 139 US-Dollar.

Die britische Firma DSP Design bietet eine Reihe von Embedded-Computer-Boards an, die auf der PDA-Technologie basieren und 85, 4 × 63, 8 mm (3, 36 × 2, 51 Zoll) messen.

Die ersten Mitglieder der Familie sind der Aurora 1100 und der Aurora 110E, die auf dem AMD Alchemy Au1100 Risc-System-on-Chip-Prozessor basieren. Das Aurora 1100 ist fertig geladen mit Windows CE .NET erhältlich, während das Einstiegsmodell Aurora 110E eine funktionale Untergruppe des Aurora 1100 enthält und für die Verwendung in einfacheren Anwendungen konzipiert ist.

Kontron hat einen ARM-kompatiblen 200-MHz- oder 400-MHz-XScale-PXA255-Prozessor und eine Leistungsaufnahme von nur 1, 5 W für lüfterlose Miniaturcomputer entwickelt, die auf der X-Platine im Visitenkartenformat basieren.

Das Starterkit enthält: ein ATX-kompatibles Netzteil für 115V oder 230V, ein 5, 7-Zoll-Netzteil. Farb-TFT-Display mit Hintergrundbeleuchtung und JILI-Displayadapter. Darüber hinaus verfügt das Evaluation-Baseboard für X-Board über folgende Schnittstellen: 3x USB, 1x LAN, 4x serieller UART, 2x PCI-Steckplätze für Erweiterungskarten, AC97 Sound und einen Steckplatz für vibrationssichere CompactFlash-Karten.